27. Juli 2021

Verabschiedung unserer Kollegin Elisabeth Campe

Am Freitag, 02.07.2021, war es soweit: Nach mehr als 43 Jahren im Schuldienst verabschiedeten wir uns von unserer langjährigen Kollegin Elisabeth Campe. Sie war eines der bekanntesten Gesichter der Schule und prägte wie keine andere Lehrkraft den Fachbereich Sport an der Eichendorffschule. Generationen von Eltern und Kindern haben den Sportunterricht bei Elisabeth Campe genossen und eine deutlich fünfstellige Zahl an Wiedenbrücker Schulkindern hat bei ihr Schwimmen gelernt.

Elisabeth Campe hat ihren Dienst immer gerne und mit viel Freude versehen, ihre gute Laune war ansteckend.

Nun beginnt für sie ein neuer Lebensabschnitt mit mehr Zeit für Kinder und Enkelkinder. Da kommt die Geburt des zweiten Enkelkindes vor wenigen Tagen gerade recht. Langeweile wird ein Fremdwort sein, da Elisabeth Campe schon immer sehr umtriebig und vielseitig interessiert war.

Die Kinder, die zuletzt bei ihr Sportunterricht hatten, ließen es sich nicht nehmen, sich persönlich von Elisabeth Campe zu verabschieden. Das Kollegium verbrachte in einer kleinen Feierstunde nach Schulschluss noch ein paar schöne gemeinsame Stunden. Mit Bundesruhestandsspielen und einem selbst gedichteten Medley sowie einigen Geschenken zur Erinnerung ließen wir „unsere Elisabeth“ gehen.

Wir wünschen ihr alles erdenklich Gute und eine lange, gesunde Zeit!