24. September 2020

Einschulungsfeier an der Eichendorffschule

Am 13.08.2020 fand die diesjährige Einschulungsfeier an der Eichendorffschule statt. Coronabedingt fand die Einschulung klassenweise und unter besonderen Bedingungen statt. Trotz der Einschränkungen waren sich alle Beteiligten einig, dass auch „nach Corona“ an dieser Form der Feier festgehalten werden soll. Hartmut Lengenfeld von der Aegidiusgemeinde führte durch den Wortgottesdienst, der unter dem Motto „Unter dem Schutz und Schirm Gottes“ stand.

An einem der heißesten Tage des Jahres kamen die Erstklässler alle vorbildlich ausgestattet mit Masken zur Schule. Ein großes Lob sprechen wir auch den Eltern aus, denn sie haben sich ebenfalls sehr diszipliniert an die Vorgaben gehalten und dazu beigetragen, dass es eine schöne Feier wurde.

Auf dem Weg in die Klassenräume konnten die Kinder gleich das An- und Ablegen der Masken üben. Nach einer kurzweiligen Unterrichtsstunde mit den Klassenlehrer*innen Jutta Helmer (1a), Dirk Riering (1b) und Selma Stockmeier (1c) wurden die Kinder wieder ihren Eltern übergeben.

„Danke“ sagen wir auch unserem Förderverein, der es trotz der hohen Auflagen geschafft hat, ein den Hygienevorgaben entsprechendes Eltern-Café anzubieten.

Trotz der besonderen Umstände wünschen wir den Mädchen und Jungen nun eine schöne, erfolgreiche Schulzeit. Wahrscheinlich wird es unser erster Jahrgang, für den es normal sein wird, auf verschiedene Weisen im Präsenz- und Distanzlernen unterrichtet zu werden. Wir wünschen euch allen viel Glück und Erfolg!