14. August 2020

BLEIBT ZUHAUSE UND STECKT NIEMANDEN AN!

Liebe Eltern, liebe Kinder,

besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen – zum Wohle aller!

Die Stadt Rheda-Wiedenbrück appelliert an die Vernunft und das Verantwortungsbewusstsein aller Mitbürgerinnen und Mitbürger und bittet bei der Verbreitung der folgenden Botschaft um Unterstützung. Dem komme ich gerne nach, da ich davon überzeugt bin, dass viele Menschen den Ernst der Lage noch immer nicht verstanden haben und sorglos die Gesundheit insbesondere älterer und vorbelasteter Menschen aufs Spiel setzen.

Es wurden weitreichende Maßnahmen verfügt, die zur Eindämmung des Virus beitragen sollen. Eine Missachtung der Verfügung wird mit erstaunlich hohen Bußgeldern belegt, was die Ernsthaftigkeit der Situation unterstreicht.

Welche Maßnahmen das im Detail sind, ist hier nachzulesen.

An alle Kinder: Habt ihr eine zündende Idee, wie wir die unbelehrbaren Menschen da draußen dazu bringen können, die Anweisungen zu befolgen? Wenn ihr Lust habt, ein Bild zu malen oder auf eine andere Art und Weise diese Menschen zur Vernunft bringen könnt, schickt einfach eure Idee an info@eps-rw.de. Welche Sprachen sprecht ihr zu Hause? Vielleicht könnt ihr auch in eurer Familiensprache dazu aufrufen, dass sich die Menschen an die Regeln halten!

Die besten Ideen werde ich in den nächsten Tagen hier veröffentlichen (bei den Einsendungen gehe ich also davon aus, dass eure Eltern mit einer Veröffentlichung einverstanden sind!).

Abschließend meine Bitte:

BLEIBT ZUHAUSE UND STECKT NIEMANDEN AN!

Liebe Grüße an alle,

Marcus Janssen-Müller