30. Mai 2020

Alles wird gut!

Liebe Kinder,

es ist gerade eine sehr komische Zeit. Wir dürfen euch nicht in der Schule unterrichten und sehen euch daher nicht. Auch wir Lehrerinnen und Lehrer sehen uns nicht so oft, wie wir es sonst gewohnt sind. Dafür schreiben wir ganz viel per E-Mail hin und her, telefonieren oder nutzen andere Möglichkeiten, uns miteinander auszutauschen.

Alles hat sich innerhalb weniger Tage komplett verändert: Die Postdammschule ist gerade ganz zugeschlossen, die Eichendorffschule nur für Kinder und Lehrkräfte geöffnet, die in der Notbetreuung sind. Eine Schule ohne Leben, ohne Kinder ist richtig gruselig. Hoffentlich hört dieser Zustand bald auf, denn wir vermissen euch und euer Lachen sehr.

Noch trauriger macht mich, dass wir bis zum Schuljahresende keine Klassenfahrten, Ausflüge und Feiern mehr machen dürfen. Aber wir müssen alles dafür tun, dass das Infektionsrisiko in der Schule so klein wie möglich gehalten wird.

Es gibt aber auch Positives zu berichten. Toll finde ich zum Beispiel, dass wir es innerhalb von drei Tagen geschafft haben, euch über unsere Homepage mit Beschäftigungsvorschlägen zu versorgen. Alle Lehrkräfte ziehen mit und helfen sich gegenseitig. Viele probieren auch ganz neue Möglichkeiten der Unterrichtsgestaltung aus. Trotz fehlender Technik gelingen auf einmal Dinge, die wir vor einigen Wochen noch für undenkbar gehalten hätten. Das alles nimmt sehr viel Zeit in Anspruch, die wir lieber mit euch gemeinsam verbracht hätten. Die Lehrerinnen und Lehrer freuen sich auch über die Rückmeldungen von euch und euren Eltern, die sie per E-Mail oder am Telefon bekommen. Obwohl wir gerade in einer Situation sind, die noch nie zuvor jemand so erlebt hat, unterstützen wir uns alle gegenseitig.

DIE DISTANZ SCHWEIßT UNS ZUSAMMEN.

GEMEINSAM WACHSEN WIR!

Magdalena aus der Klasse 2c hat ein schönes Bild gemalt. Sie hat das Foto von Sally gesehen, die ganz traurig ist, dass keine Kinder mehr in der Schule sind. Vielleicht habt ihr ja auch Lust, ein Bild zu malen, das uns allen Mut macht? Schickt einfach ein Foto an info@eps-rw.de. Eure Bilder werde ich dann hier veröffentlichen.

Liebe Grüße

Marcus Janssen-Müller