26. September 2020

Abfrage: Bedarf Notbetreuung

Liebe Eltern,

laut Info des Ministeriums müssen Schulen ab Mittwoch, 18.03.2020, eine Notbetreuung für Kinder von Eltern einrichten, die in systemrelevanten Bereichen tätig sind:

  • Gesundheitswesen (medizinisches oder pflegerisches Personal, Ärzte,…),
  • Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung (Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz, Feuerwehr,…),
  • Sicherstellung der öffentlichen Infrastruktur (Telekommunikation, Strom, Gas, Wasser, ÖPNV, Entsorgung,…)

Die Auflistung ist sicher nicht abschließend.

Zum jetzigen Zeitpunkt möchte ich eine Abfrage starten, welche Eltern eine Notbetreuung, benötigen, damit wir wissen, mit welchen Zahlen wir rechnen müssen. Bitte melden Sie sich mit Namensangabe bis heute Abend 20.00 Uhr ausschließlich unter der Mail-Adresse info@eps-rw.de. Diese Meldung ist unverbindlich.

Das ab Mittwoch, 18.03.2020, zwingend erforderliche Antragsformular der Stadt Rheda-Wiedenbrück finden Sie hier.

Wichtig: Bitte geben Sie das auch von Ihrem Arbeitgeber auszufüllende und zu unterschreibende Formular nur dann ab, wenn Sie tatsächlich eine unentbehrliche Schlüsselperson sind! Wie in der Weisung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales beschrieben, geht es zum Schutz aller Kinder, Mitarbeiter*innen und Lehrkräfte auch darum, die Betreuungsgruppe und somit die Anzahl der Sozialkontakte so klein wie möglich zu halten.

Bedenken Sie bitte, dass in keinster Weise gewährleistet ist, dass keine Ansteckungsgefahr in der Schule besteht! Die schulischen Hygienemaßnahmen können lediglich dazu beitragen, das Infektionsrisiko zu reduzieren. Sobald Ihre Kinder miteinander spielen oder Spielzeug teilen, kann es zu Infektionen kommen. Enge Kontakte der Kinder untereinander werden sich kaum unterbinden lassen!

Die Betreuung wird während der regulären Unterrichtszeit sowie während der üblichen OGGS-Zeit stattfinden.

Wichtig: Das Angebot richtet sich an die gesamte Elternschaft, nicht ausschließlich an OGGS- oder Randstunden-Kinder!

Bitte teilen Sie diese Information gerne auch in den Klassengruppen.

Danke für Ihre Unterstützung!

Mit freundlichen Grüßen

Marcus Janssen-Müller – Schulleiter