16. Juni 2019

Randstundenkinder verwandeln Barbie-Puppen!

Die Kinder der Randstundenbetreuung der Eichendorffschule haben in den letzten Wochen mit viel Liebe zum Detail und unter fachkundiger Anleitung von Bärbel Schlepphorst und ihren Kolleginnen eigenständig Kleider und Zubehör für Barbie-Puppen kreiert. Nach ihren eigenen Ideen stellten Sie aus Stoffresten Kleidungsstücke her. Dabei legten sie vorab Themen für ihre Puppen fest. Von Aschenputtel über Ritterbraut und Glitzermädchen bis hin zu Tinkerbell, Galaxy, eine wunderschöne Braut, Model Magic und Miss Lehrerin reicht das Spektrum.

Die Ergebnisse sind wirklich bemerkenswert!

Besucher können sich gerne selbst davon überzeugen. Im Obergeschoss der Eichendorffschule können die Puppen in der Vitrine vor der Klasse 1b bestaunt werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*