23. August 2019

Radfahrprüfung an der Eichendorffschule

Am 13.09.2016 hatten unsere Viertklässler bereits ihre Radfahrprüfung. Als zweite Schule im Kreis Gütersloh im laufenden Schuljahr mussten die Kinder zeigen, wie sicher sie ihr Fahrrad beherrschen und wie gut sie auch die Theorie beherrschen. Vorbereitet wurden sie von Jörg Terra von der Kreispolizei Gütersloh sowie Jürgen Peta von der Verkehrswacht Gütersloh e.V. Elf der über 70 Kinder schafften die Prüfung leider nicht auf Anhieb, zum Teil fehlte ihnen nur ein Punkt zum Bestehen. Leider wurde sehr deutlich, dass viele Kinder immer seltener mit dem Fahrrad fahren und oftmals das Auto der Eltern als Schulweg-Taxi herhalten muss. Auch die bei den Kindern beliebten Roller führen zu einem veränderten Verhalten im Verkehr, denn sie werden von den Kindern eher als Spielgerät denn als Verkehrsmittel betrachtet und auf dem Bürgersteig muss man den Schildern offensichtlich nicht so viel Aufmerksamkeit schenken.

Die in den letzten Jahren erhöhte Zahl an Kindern, die die Radfahrprüfung nicht schaffen, ist für uns ein Ansporn, das schulische Radfahrtraining zu intensivieren. Wir hoffen so, einen Beitrag zur Sicherheit der Kinder leisten zu können.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*