23. August 2019

Radfahrprüfung an der Eichendorffschule

In der Zeit vom 08. – 15.03.2019 nahmen die Viertklässler der Eichendorffschule an einem Radfahrtraining teil. Unter Anleitung von Alexander Hüske von der Kreispolizei Gütersloh und Jürgen Peta von der Verkehrswacht Güterloh e.V. lernten sie das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Gemeinsam wurde die Prüfungsstrecke erkundet, das Links- und Rechtsabbiegen sowie das Vorbeifahren am Hindernis und die Beachtung grundlegender Verkehrsregeln standen auf dem Programm. Das Wetter spielte nicht immer mit, doch zumindest während der Radfahr-Einheiten blieb es trocken.

Am 18.03.2019 war dann der aufregende Prüfungstag. Insgesamt 15 Eltern und Großeltern hatten als Streckenposten ihre Unterstützung zugesagt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Immerhin 73 von 75 Kindern haben die Prüfung bestanden, darunter selbst einige Kinder, die die deutsche Sprache noch nicht oder nicht ausreichend beherrschen und für die es somit eine besonders große Herausforderung war.

Zum Abschluss wurden noch einige Kinder geehrt, die die Prüfung fehlerfrei bestanden hatten. Diesen gratulieren wir besonders herzlich.

Allen Beteiligten sagen wir dankeschön!

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*