11. Dezember 2018

Jahrgang 4 fährt nach Horn-Bad Meinberg

Am Mittwoch, den 19.09.2018 fuhren die Klassen 4a, 4b und 4c der Eichendorffschule mit zwei Bussen in die Jugendherberge nach Horn-Bad Meinberg.

Nachdem sich die Kinder in ihren Zimmern eingerichtet und die Betten bezogen hatten, gab es auch schon die erste gemeinsame Mahlzeit, das Mittagessen.

Gut gestärkt wanderten alle drei Klassen am Nachmittag gemeinsam durch den Wald zu den Externsteinen. Dort angekommen, waren alle sehr beeindruckt von der Höhe der Steine und fasziniert von der wunderschönen Aussicht.

Am zweiten Tag der Klassenfahrt fuhren die drei Klassen mit einem Bus in das archäologische Freilichtmuseum nach Oerlinghausen. Hier gab es viel zu sehen und auch Einiges zu tun. Die Kinder konnten u.a. Bogen schießen, Speere schleudern, Ton-Perlen basteln, Getreidekörner mit Steinen zu Mehl mahlen und daraus Fladenbrot über einem Feuer „backen“.
Abends wurde dann in der Jugendherberge noch eine Disco veranstaltet und ausgiebig getanzt.

Am Freitag waren die Koffer wieder gepackt und ein Bus holte die Viertklässler von der Jugendherberge in Horn-Bad Meinberg ab. Ein Besuch der Adlerwarte in Berlebeck war die letzte Station der dreitägigen Reise.  Hier sahen sich die Kinder die Vögel zunächst in einem Rundgang an. Anschließend folgte ein richtiges Highlight, die spannende Flugshow der Greifvögel.  Nachdem sich einige Kinder noch ein kleines Souvenir gekauft hatten, ging es heimwärts.

Zurück an der Eichendorffschule, wurden die Kinder schon freudestrahlend von ihren Angehörigen erwartet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*