23. September 2019

Einschulung bei Donnerwetter

Am 29.08.2019 wurden unsere Erstklässler eingeschult. Nachdem es wochenlang schönstes Sonnenscheinwetter gab, zog sich kurz vor der Einschulung der Himmel zu und es gab ein bedrohliches Gewitter. Aufgrund dieses Donnerwetters musste an der Eichendorffschule die Einschulung in die Turnhalle verlegt werden. Aufgrund der vielen Gäste war die Luft zum Schneiden. Nachdem wir die letzten Viertklässler bei vergleichbarem Wetter verabschiedet haben, muss es wohl ein besonderes Zeichen sein, dass es so ein Wetter gab – zumindest ist  so ein schlechtes Wetter auf die letzten Jahre gesehen eine absolute Ausnahme.

Die Kinder des Jahrgangs 4 begrüßten mit dem Lied „Einfach klasse, dass du da bist“ die Erstklässler und die Klasse 3c hatte mit ihrer Klassenlehrerin Annette Klein das Stück „Frösche in der Nacht“ eingeübt.

Nachdem alle Klassen mit ihren Patenkinder zur ersten Schulstunde aufgebrochen waren, gab es noch ein paar kurze Informationen für die Eltern. Danach waren alle froh, wieder an die frische Luft zu dürfen und das Elterncafe auf dem Schulhof wurde gerne genutzt. Pünktlich zum Ende der Einschulungsfeier war dann wieder schönstes Wetter…

Wir wünschen diesem besonderen Jahrgang einen guten Start und freuen uns auf die gemeinsamen vier Jahre.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*