24. Februar 2019

Besuch der aramäischen Kirche

Am 03.03.2017 besuchten die Kinder der Klassen 4a und 4b gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen Maike Acker und Annette Klein sowie mit ihrer Religionslehrerin Marion Drügemöller und unserer Lehramtsanwärterin Marlene Beermann die syrisch-orthodoxe Kirche von Antiochien im Ortsteil Wiedenbrück.

Augin Yalcin von der Landeskoordinationsstelle der syrisch-orthodoxen Religionslehre in NRW nahm sich gerne Zeit für die Kinder. Zunächst erzählte er, woher die Aramäer stammen und wie sie nach Deutschland gekommen sind. Dann schauten sich die Kinder gemeinsam mit ihm die Kirche an. Sie erfuhren viel über die Gebräuche und die verschiedenen Gewänder, die bei den Messfeiern eine große Rolle spielen.

Besonders stolz waren die beiden Messdienerinnen, dass sie sich ihren Mitschülerinnen und Mitschülern in ihrem festlichen Gewand zeigen konnten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*