23. September 2019

ADAC-Fahrradturnier an der Eichendorffschule

Am Donnerstag, 27.06.2019, wurde im Jahrgang 3 der Eichendorffschule das ADAC-Fahrradturnier durchgeführt. Rainer Horn vom ADAC war mit Turnierleiter Peter Grüne angereist, um das Können der Kinder im Geschicklichkeits-Parcours zu überprüfen. Reiner Hüttel, neuer Polizeihauptkommissar im Bezirksdienst Rheda-Wiedednbrück, überprüfte den verkehrssicheren Zustand der Fahrräder. Nach der drückenden Hitze der vorhergehenden Tage hatte es sich zum Glück abgekühlt, sodass nahezu ideale Wetterbedingungen herrschten. Das trug sicher mit dazu bei, dass Rainer Horn regelrecht begeistert war. Er lobte die Kinder für ihr Können und freute sich, dass so viele Kinder gut abgeschnitten hatten. Er dankte auch den Lehrkräften, die sich im Sachunterricht Zeit genommen hatten, um die Kinder auf den heutigen Tag vorzubereiten. Für die jeweils Klassenbesten gab es Medaillen in Bronze, Silber und Gold. Einige Kinder qualifizierten sich für ein ADAC-Turnier auf Bezirksebene, da sie eine fehlerfreie Fahrt absolviert hatten. Wir gratulieren allen Kindern! Auf den Bildern fehlen die Kinder der Klasse 3a. Sie hatten direkt im Anschluss an das ADAC-Turnier einen weiteren wichtigen Termin, denn sie wurden den ganzen Tag lang von einem Kamerateam begleitet, da sie für das neue „Kreis Gütersloh“-Buch einen Film über Rheda-Wiedenbrück erstellen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*