18. Oktober 2019

ADAC-Fahrradturnier an der Eichendorffschule

Am Freitag, 30.06.2017, fand das diesjährige Fahrradturnier an der Eichendorffschule statt. Günter Stickling vom ADAC und seine Helferin Marita Künne waren wieder einmal vor Ort, um das Können der Kinder zu überprüfen. Wolfgang Paschköwitz von der Polizei kontrollierte zunächst die Fahrräder der Kinder auf ihre Verkehrssicherheit. Anschließend durften alle Drittklässler ihre Geschicklichkeit auf dem Fahrrad beweisen. Mehrere Male hatten sie im Rahmen des Sachunterrichts auf dem Schulhof mit ihren Klassenlehrerinnen Marzena Schäfer und Jutta Robert geübt. Es galt, einen Slalom-Parcour zu meistern, über ein Schrägbrett zu fahren, einhändig mit einer Kette im Kreis zu fahren, durch eine große „8“ zu kommen ohne Klötzchen umzuwerfen, per Schulterblick eine Zahl zu erkennen und eine Vollbremsung hinzubekommen. Bastian und Amelie waren bei dem Turnier besonders geschickt und absolvierten eine fehlerfreie Glanzleistung. Zur Belohnung dürfen sie nun an einem Regionalwettbewerb teilnehmen, an dem sich die Besten der Besten messen. Wir gratulieren ganz herzlich zu dieser tollen Leistung!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*